Tierschutzverein

Franz von Assisi e.V.

Aktuelles | News Archiv

Tierheim Gyula Ungarn

Tierheim Gyula Ungarn

Liebe Tierfreunde, in der letzten Juliwoche kam ein dringender Hilferuf von einer Tierschützerin aus Gyula (nahe an der Grenze zu Rumänien). Sie schilderte uns, dass ca. 250 Hunde dort von flüssigen Essensresten aus einer nahegelegenen Krankenhausküche gefüttert werden müssen (die bei den sommerlichen Temperaturen rasch gären), da die Futterkammer des Tierheims leer sei. Manchmal kommen Tierfreunde vorbei, die Futterspenden bringen, aber sie reichen meist nur für die schwächsten Tiere. Die meisten Tiere sind unterernährt, können vor Schwäche kaum stehen oder sich die lästigen Fliegen abschütteln. Viele von ihnen sind mit Geschwüren, Parasiten oder sogar von der Räudemilbe befallen

[weiterlesen]
zurück [1] [2] [3]