Tierschutzverein

Franz von Assisi e.V.

Aktuelles | Details

Spendenaufruf Loona: Wir möchten Loona gerne helfen

Spendenaufruf Loona: Wir möchten Loona gerne helfen

Vor ein paar Tagen schlug das Schicksal bei Loona zu. Gebärmuttervereiterung, Mamatumore Notoperation

Liebe Tierfreunde,
 
ich heiße Loona und bin vor 10 Jahren auf die Welt gekommen.
Man hat mit mir Großes vorgehabt, sollte ein Therapiehund werden, war aber dafür nicht so richtig geeignet. Dann wurde ich nach München verkauft, bis ich mich umsah landete ich als Wurfmaschine im Ausland. Hatte bis zu ca. 8 x Babies auf die Welt gebracht in einem dreckigen, stinkigen Verließ.
 
Eine Frau nahm mich von dort nach Augsburg mit, leider konnte sie mich nicht behalten und ihr Freund hat mich geschlagen.
 
Vom Regen in die Traufe.
 
Doch dann schickte mir ein Engel jemanden der auf mich aufmerksam wurde. Sie nahm mich im Februar mit in mein neues Zuhause und kümmerte sich um mich. Es ist das beste Zuhause, das ich je hatte. Die ganze Familie liebt mich von ganzem Herzen. Habe einen großen Garten, den teile ich mir mit meinen Freunden, den Meeri's, Hasen und meiner Hundefreundin Betty.
 
Vor ein paar Tagen schlug das Schicksal erneut zu. Mir ging es gar nicht gut, also sofort zum Tierarzt.
 
Diagnose: Gebärmuttervereiterung, Mamatumore in der Milchleiste, Notoperation. Mir geht es nur langsam besser, bin immer noch in der Klinik, weil ich große Probleme mit der Wundheilung habe. Für meine neue Familie übersteigt die OP und der Klinikaufenthalt die finanziellen Mittel. Es sind bis jetzt schon fast 2.000 Euro angefallen. Wenn ganz viele nur ein paar Euro spenden würden, könnten wir das vielleicht stemmen. Ich bin so froh, dass die Menschen, die mich lieben, mir die OP ermöglicht haben. Einen Tag später wäre ich über die Regenbogenbrücke gegangen.
 
Euer Wuchtbrummelchen
 
Loonie.
 
Spendenkonto:
Tierschutzverein Franz von Assisi e.V.
Raiffeisenbank Westkreis Fürstenfeldbruck e.G.
IBAN: DE 36 7016 9460 0000 144 797
BIC GENODEF 1 MOO
Verwendungszweck: LoonaLiebe Tierfreunde,
 

Zurück