Tierschutzverein

Franz von Assisi e.V.

Aktuelles | Details

Jakob braucht eure Unterstützung

Jakob braucht eure Unterstützung

Update: Jakob hat alles gut überstanden! In einer OP hat er ein künstliches Hüftgelenk bekommen - Tausend Dank an alle Spender, ohne euch wäre das nicht möglich gewesen!

Jakobs Geschichte:
Erst lebte Jakob wohl an der Kette, denn als die Hundefänger in Ungarn ihn einfingen, hatte er diese noch eingewachsen in den Hals an diesem hängen. Er kam in ein Tierheim, da er aber kaum laufen konnte, wurde er von den anderen HUnden dort gemobbt. Also vegetierte er in einem Einzelzwinger vor sich hin. Die Schmerzen waren ihm an zu sehen.
Also holte ihn eine Tierschützerin nach Deutschland. Nach Tierarztbesuch, konsequenter Schmerztherapie, sehr hochwertigem Futter und liebevoller Betreuung in einer Pflegestelle verwandelte sich das häufchen Elend in einen wunderschönen, liebevollen und mit allen anderen Hunden verträglichen Schäferhund.
Dennoch merkte man ihm an, dass er weiterhin Schmerzen in der linken Hüfte hatte. Eine Untersuchung bei einem Spezialisten bestätigte unseren Verdacht: Das Hüftgelenk ist total kaputt.

Aber: Jakob ist erst 6-7 Jahre alt. Wir möchten ihn deswegen nicht einschläfern lassen. 
Wir haben sogar jemanden, der ihm ein neues Zuhause geben wird und 500,- € der OP- zahlt. Diese Dame hat schon viel Erfahrung mit der Nachsorge nach solch einer OP.
Im Januar wäre der nächste OP-Termin frei.

Leider kostet die Operation aber 3500,- €

Wer kann uns helfen, dieses Geld zusammen zu bekommen?!
Wenn jeder, der dies liest, nur eine Kleinigkeit gibt - dann können wir das Weihnachtswunder für Jakob wahr werden lassen!

Wenn ihr Jakob helfen wollt, dann überweist bitte auf ddas Konto des Vereins:

Verwendungszweck: JakobOP

Tierschutzverein Franz von Assisi e.V.
Raiffeisenbank Westkreis Fürstenfeldbruck e.G.
IBAN: DE 36 7016 9460 0000 144 797
BIC GENODEF 1 MOO


Zurück